Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Gerd Mossner am 04. August 2009
30028 Leser · 0 Kommentare

Wirtschaft

Warum nur eine private Abwrackprämie und keine für Kleinfirmen?

Sehr geehrte Frau Bundeskanzelerin Dr. Merkel,
warum erhielt ich als kleiner Selbstständiger keine Abwrackprämie?

Mir wurden dagegen Kredite im Sept. 2008 gesperrt, eine notwendige Neuanschaffungen (z.B. ein kleiner Firmenwagen!) war nicht mehr möglich.
Dadurch hätte ich meine Mehrwertsteuer verrechnen können.
Doch nun muss ich für das Jahr 2008 meine Mehrwertsteuer dem Stadt zu fast 100 % zurückzahlen, weil ich ja nicht investieren konnte!!!
Bestimmt bin ich kein Einzelfall! So schafft man Insolvenzen, begünstigt Großindustrie und schafft blühende Landschaften!
Proportional zur Opel-Rettung müsste ich als Kleinunternehmer (1 Arbeitsplatz!) ca. 10.000 EURO Kredit !!! erhalten.
Ich werde dagegen durch die jetzt kommende Steuerzurückzahlung in den Ruien getrieben! Und die Banken und Großindustrie zocken mit finanzieller Unterstützung des Staates an der Börse lustig weiter!

Mit freundlichen Grüßen
Gerd M o s s n e r