Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Norbert Rohs am 17. Februar 2014
3644 Leser · 4 Kommentare

Innenpolitik

Was passiert mit Deutschland?

Sehr geehrte Frau Merkel,
ich bin zutiefst erschüttert über das aktuelle Vorgehen in Sachen Edathy.
Unsere vom "Volk gewählten" (und bezahlten) Vertreter haben das Recht sich streng geheime Informationen zu beschaffen und an andere Personen weiterzuleiten? Wo bleibt hier die
rechtliche, demokratische Grundordnung, zu der Sie persönlich ihre eidesstattliche Versicherung erteilt haben? Ich fordere Sie auf, diesen unsäglichen Missstand in der deutschen Rechtsprechung unmittelbar (!) zu beheben und das schwer geschädigte Ansehen dieses Landes wiederherzustellen.
Es kann nicht angehen, das eine Polit-Oberebene entsteht, welche sich ein eigenes Rechtssytem schafft. Ähnliche Tendenzen bestanden bereits in der unrühmlichen deutschen Vergangenheit!
Mir ist sehr wohl bewusst, dass die (von mir nicht gewählte) Kanzlerin weder diese Nachricht lesen noch beantworten wird,.aber eine Meinung zur Einhaltung der DEMOKRATIE wird wohl noch erlaubt sein.

BananenRepublik Deutschland Norbert Rohs
ein steuerzahlender Bürger dieser Republik

Kommentare (4)Schließen

  1. Autor Erhard Jakob
    am 03. März 2015
    1.

    Rosi und Norbert,
    ich sehe das etwas anders.
    .
    Ich mag Edathy nicht. Das darf aber nicht dazu führen, dass ich dies
    bei der Verurteilung >wenn ich ein Richter wäre< spüren lasse.
    .
    Ich müßte so gut wie es geht, sachlich bleiben
    und geltende Gesetze beachten.
    .
    Was macht ihr und die Lügenpresse?
    .
    Ihr bzw. die Medien zerren Edathy auf den
    Scheiterhaufen und verbrennen ihn.
    .
    Keiner von euch bzw. uns, kennt die ganze Wahrheit.
    .
    Aber wir massen uns an diesen Mann zum Tode
    >zumindest psychisch< zu verurteilen.
    .
    Dieser Mann hat weder die Kinder gefilmt, noch hat
    er die Filme bzw. Bilder veröffentlicht. Noch hat er
    Geld gegeben, dass solche Filme entstehen und
    er hat auch nicht Geld genommen, dass von
    seinen Kindern solche Aufnahmen
    gemacht werden können.
    .
    Er hat sie sich im Internet diese Filme/Bilder
    angeschaut und basta. Ob dies eine straf-
    bare Handlung ist, weiß nicht einmal
    die Staatsanwaltschaft.
    .
    Ansonsten hätte sie diesem Deal
    mit den 5 TEUR doch gar
    nicht zugestimmt.
    .
    Ein Wort zu den tatsächlich Schuldigen!
    .
    Es dürfte ein Leichtes sein, die Verbrecher
    ausfindig zu machen, welche die Filme
    bzw. Bilder aufgenommen und ins
    Internet gestellt zu haben.
    .
    Hier stellt sich die Frage, warum
    nicht die wahren Verbrecher vor
    Gericht gestellt werden?
    .
    Im Prinzip ist es wie bei den Rauschgiftsüchtigen.
    Die letzten, welche Rauschgiftsüchtig sind und
    ihren letzten Cent für ein Gramm ausgeben,
    beißen die Hunde, bzw.werden
    ins Gefängnis gesperrt.
    .
    Die Großhersteller und Dealer, welche
    dies Zeug Tonnenweise herstellen
    und somit Milliarden verdienen,
    leben in den Palästen.
    .
    An diese Leute trauen sich weder
    Polizisten, Staatsanwälte
    noch Richter.
    .
    Ganz im Gegenteil.
    .
    Jetzt wurde in den Medien mitgeteilt,
    dass selbst Polizisten das Zeug
    vertrieben haben.

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.