Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Juliane Filz am 16. Januar 2017
2354 Leser · 1 Kommentar

Die Kanzlerin direkt

Was wirft man Frau Erika Steinbach vor ?

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin!

Diese ganze Aufregung um Frau Steinbach, verstehe ich nicht ganz! Was wirft man Frau Steinbach eigentlich vor? Sie legt ihr Mandant aus Überzeugung nieder! Bravo, Frau Steinbach ! In Deutschland haben wir das Recht, auf freie Meinungsäußerung ! Der Bürger, der mit seinem Arbeitgeber nicht mehr zufrieden ist, kündigt seine Arbeitsstelle. Frau Steinbach hat ihre Gründe und diese sollte man akzeptieren, sie Respekt - und Würdevoll , für ihre geleistete Zeit im Amt verabschieden. Ich finde es unverschämt Frau Steinbach aufzufordern, ihr Bundesamt nieder zulegen, sie hätte ja über die CDU geholt und der Partei das Mandant zu verdanken! Was hat das mit ihrer Überzeugung und Meinung zu tun? Muss man immer einer Meinung sein , sich steuern lassen? Es gibt leider zu wenige, wie Frau Steinbach in den Parteien, die den Mut aufbringen und das sagen, was sie denken. Hat man eine andere Meinung, wird man auch in den eigenen Reihen der Parteien beschimpft. Die CDU Mitglieder , die da laut und gehässig über Frau Steinbachs Entscheidung lästern , haben nicht das Recht dazu ! Ich bin auch der Überzeugung , dass es unverantwortlich war, was im September 2015 geschehen ist. Es wurden Gesetze außer Kraft gesetzt ! Wir haben uns den Terrorismus ins Land geholt, Menschen ohne Papiere, quasi ohne Identität.

Juliane Filz