Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Grit Gramstat am 12. Februar 2010
4279 Leser · 0 Kommentare

Arbeitsmarkt

Werften

Warum wurde der asiatische Schiffbau unterstüzt?
Hat man damit nicht erreicht, das unsere Männer heute mit guter Ausbildung und Berufserfahrung zum Arbeitsamt gehen müssen. Wie soll sich die Wirtschaft selbst regulieren,wenn politische Eingriffe vorgenommen wurden die Schäden anrichten.Auch ohne Krise hätte man doch wissen müssen, welche Folgen diese Unterstützung haben musste. Reparaturwerften reichen doch nicht aus,wenn wir auf dem Weltmarkt mitreden wollen. Waren wir so schlecht in den letzten Jahren? Unsere Männer müssen sich andere Arbeit suchen.Das ist nicht schlimm,aber hier gibt es bald nur noch stillgelegte Betrieb. Wo sollen wir denn alle hinziehen,um in diesem Land überleben zu können. Frau Merkel wir sind sehr hilflos und verzweifelt. Uns fliegen nur noch Kosten um die Ohren. Da nützt es bald nichts mehr wenn nur noch Wenige Luft bekommen.