Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Janosch Asen am 26. Oktober 2009
31300 Leser · 0 Kommentare

Außenpolitik

Westerwelle bitte nicht als Außenminister

Sehr geehrte Frau Merkel:

Immer wieder hört man in den Medien, dass Guido Westerwelle ein möglicher Kandidat für das Amt des Außenministers ist.
Das kann doch weder in Ihrem, in seinem, noch im Interesse Deutschlands sein, einen Mann, der - ohne hier seine politischen Fähigkeiten in Frage zu stellen - so schlecht Englisch spricht zum Außenminister zu berufen. Auch sein Mangel an Geschick beim Überspielen dieses (zumindest für einen Außenminister) Mankos in Pressekonferenzen zeigt, wie wenig er sich für diesen speziellen Posten eignet.
Können Sie mich und das deutsche Volk in dieser Hinsicht beruhigen und zeigen, dass diese wichtigen politischen Posten nicht nach Prestige des einzelnen Ministeramtes sondern nach Eignung der Verfügbaren Personen vergeben werden, Guido Westerwelle also nicht für den Posten des Außenministers in Betracht gezogen wird?

Mit den besten Grüßen und der Hoffnung auf vier Jahre guter und nachhaltiger Politik in Deutschland,
Janosch Asen