Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Jens Domogalla am 06. November 2009
28620 Leser · 0 Kommentare

Bildung

Wichtigstes Gut: Bildung

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

nachträglich herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Wiederwahl.

Mein größter Wunsch an Sie: Sehen Sie Bildung als das Wichtigste Thema an, denn etwas Wichtigeres kann es in einem Dienstleistungsland wie der BRD nicht geben.

Natürlich ist Investition in Bildung immer Langfristig und keine Regierung die etwas mehr wagt, wird sich daran in 4 Jahren messen lassen können. Jedoch möchten wir auch alle (Bürger und derzeitige Regierung) auch nach 4 Jahren in einem starken Deutschland leben - und wir haben nicht mehr als die Bildung (in der wir immer mehr versagen).

Dies kann auch wegen Wirtschaftskrisen nicht reduziert werden - denn ohne die Leute die erfolgreich wirtschaften können, können keine Schulden zurückgezahlt werden.

Sie als starke Frau an der Spitze des Landes: Bitte rezitieren Sie nicht in Ihrer Antwort den Koalitionsvertrag für die nächsten 4 Jahre, sondern tun Sie einfach etwas.

Ich würde mich freuen.

JD