Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Christian Adrion am 08. November 2015
2969 Leser · 1 Kommentar

Die Kanzlerin direkt

Wieso behindert die USA massiv den Kampf der Russen gegen den IS?

Sehr geehrte Kanzlerin,
wieso wird es immer offensichtlicher, dass die USA den Kampf der Russen gegen den IS massiv behindert. Jetzt werden sogar saudische Militärs offen zur Unterstützung des IS eingesetzt. Experten meinen, dass das im Auftrag der USA geschieht. Was gedenkt Deutschland dagegen zu tun? Wird es nicht endlich Zeit, verehrte Kanzlerin, dass Sie in Washington mal endlich, endlich Klartext mit der US- Administration reden?
Gerade wir hier haben die Folgen der US-Abenteuer im Nahen Osten auszubaden.
Wehren wir uns doch endlich, denn das erwartet das Volk mit sehr gutem Recht von Ihnen. Geben Sie endlich ein Zeichen der Vernunft! Oder wir schleudern mit voller Kraft in einen Bürgerkrieg dessen Ausgang verheerend für unsere Nation, ja für Europa sein wird. WOLLEN SIE DAS?

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor ines schreiber
    am 09. November 2015
    1.

    Weil, anstatt das zu beenden....jeder sein Süppchen kocht.....

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.