Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Olaf Grugel am 06. September 2016
2186 Leser · 1 Kommentar

Die Kanzlerin direkt

Wir schaffen das...

Frau Merkel, ihre öffentliche Meinung zur Problematik von Flüchtlingen ist nicht nachvollziehbar. Warum müssen die Menschen integriert werden ... Die kommunizieren weltweit ... wir holen uns Menschen in unser Land die uns nicht gut tun .Sie nutzen unser Sozialsystem aus...70% können nichts außer vielleicht strafrechtlich zu werden. (Kultur) ..Alles auf Steuerzahlerkosten ...Telekom. Länderkassen .Rentenkasse. Krankenversicherung.. Unterbringung .Alles zahlen wir die jeden Tag arbeiten gehen .Sie sind Flüchtlinge mehr nicht.... Sie brauchen Schutz für einen begrenzten Zeitraum ... mehr aber auch nicht. Sie haben Anspruch auf Unterbringung, Kleidung und Nahrung . In anderen Ländern wird ihr Unsinn nicht betrieben. Wenn Sie so weiter machen , gründen Muslime eine Partei und sind demokratisch allein federführend. Sie können sich dann locker zurücklehnen und ihre Pension die sogar festgeschrieben ist genießen. Wir müssen sicher durch Ihre Wut Geld auszugeben bescheidene Renten hinnehmen. Wir werden nicht geschützt durch die eingesparte Executive. Sie werden gesichert .Nach der MV Wahl sagte ein Kollege von Ihnen... Wir müssen den Menschen aufs Maul schauen. Bei allem Respekt.... jetzt erst ??? Christlich.. und Sozial demokratische Werte werden durch Sie und ihren Partnern verschleudert.