Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Jan-Erik Hansen am 12. Juni 2008
10868 Leser · 0 Kommentare

Kultur, Gesellschaft und Medien

"Wisch-Mafia" an Kreuzungen mit langen rot-Ampelphasen

Sehr geehrte Frau Merkel,

die Fernsehsendung „AKTE 08“ berichtete am 10.06.2008 über dreiste Fensterputzer und genervte Autofahrer.

Im Beitrag hieß es: Rumänische Großfamilien verteilen ihre Putz-Kolonnen auf Berlins Kreuzungen. Dort nötigen sie Autofahrer vor der roten Ampel mit ihren Reinigungs-Dienstleistungen. Wer ablehnt oder die unfreiwillige Prozedur nicht entlohnen will, muss mit aggressiven Reaktionen rechnen - es wird gespuckt, gespritzt und beleidigt - selbst der Lack muss manchmal daran glauben.

Was sagen Sie dazu?

Werden Sie dagegen etwas unternehmen?

Vielen Dank.

Herzliche Grüße

Jan-Erik Hansen