Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Klaus Riedl am 27. Oktober 2015
3361 Leser · 0 Kommentare

Arbeitsmarkt

Zweierlei Maß

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

Ihr Engagement für die aktuelle Flüchtlingswelle in allen Ehren.
Auch wenn ich dabei leichte Bauchschmerzen habe, denn wir alle wissen nicht wieviele Schläfer, Taliban, Salafisten, Gewaltbereite sich in diesem Flüchtlingsstrom befinden.

Auf der anderen Seite meine philippinische Freundin. Sie ist Regierungsangestellte und muß bei jedem Deutschland Besuch
in der deutschen Botschaft für ein Interview zur Verfügung stehen.
Und das ist eine Dame mit College Abschluß, in führender & vertraulicher Position seit 16 Jahren tätig.

Meinen Sie nicht auch, daß dieses Prozedere unverhältnismäßig ist und hier mit zweierlei Maß gemessen wird ?

Auf der einen Seite werden hier händeringend gutausgebildete Fachkräfte gesucht- auf der anderen Seite ist es fast unmöglich Menschen mit entsprechender Qualifikation und ernsthaften Absichten dauerhaft nach Deutschland einzuladen.

Ich schätze Ihr Engagement für unser Land, aber vielleicht bedarf es in o.g. Problematik einer Korrektur. Zum Wohle aller....
Für detaillierte Angaben stehe ich -bei Interesse - gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen aus dem herbstlichen Hamburg

Klaus Riedl