Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Michael Haufe

  • Geburtstag
    1965
  • Land
    Deutschland
  • Bundesland
    Berlin
  • Stadt
    Pankow
  • Beschreibung

    SelbstBeschreibungen fallen mir schwer - ein Versuch:
    Einerseits: kritisch, konstruktiv, ideen- u. erfindungsreich, unabhänig, freiheitssuchend, tolerant, defensiv, geradeaus, einfach, komplex, praktisch und theoretisch 'breitbanderfahren', berufsmäßig in Jahrtausenden denkend, bekennender Visoinär und Utopist, wahrheitssuchend etc.
    Andererseits: deprimiert, fühle mich als unerkanntes und/oder unverstandenes Genie, arm, verschuldet, fehlerhaft, emotional-rational-sprungwechselhaft, faul (also das, was man offiziell für 'faul' hält), sehr wenig ehrgeizig, ehrlich, vorsätzlich naiv, wissend, dass ich nur wenig weiß - wobei dieses Wenige vermutlich viel mehr ist, als die allermeisten ElitePeople wissen usw.

Beiträge

Platz Titel Leser Datum
1

KritikerKonzepte Auf Bundeskanzlerin zum Thema Kultur, Gesellschaft und Medien

5691 20.02.2012

Kommentare

Titel Plattform Datum

In der Tat würde es helfen, viele Din... Antworten auf diesen Kommentar: 0

Bundeskanzlerin 17.02.2012

Kritik Teil I Gestatten - ich muß mic... Antworten auf diesen Kommentar: 0

Bundeskanzlerin 17.02.2012

Teil II In der DDR gab es fast keine ... Antworten auf diesen Kommentar: 0

Bundeskanzlerin 17.02.2012

Teil III Etwas mehr definsive LebensW... Antworten auf diesen Kommentar: 0

Bundeskanzlerin 17.02.2012

Besten Dank! 'Möchten Sie mehr e... Antworten auf diesen Kommentar: 0

Bundeskanzlerin 17.03.2012