Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer, der Betrieb der Plattform wurde eingestellt. Es können daher hier leider keine weiteren Beiträge veröffentlicht werden. Die Beantwortung ist geschlossen. Nutzen Sie bei Fragen an das BMELV gerne künftig die Internetseite des BMELV: www.bmelv.de

Archiviert
Autor Uwe Bigalke am 09. November 2009
3974 Leser · 14 Stimmen (-6 / +8)

Verbraucherschutz und Verbraucherrechte

CO2-Kennzeichnung für Lebensmittel

Sehr geehrte Frau Bundesministerin Aigner,

in Schweden gibt es bereits eine CO2-Kennzeichnung für Lebensmittel, die darüber informiert, wie viel CO2 zur Herstellung von Nahrungsmitteln benötigt wurde.

Als umweltbewusster und mündiger Verbraucher wünsche ich mir eine solche Kennzeichnung auch in Deutschland um gezielt CO2-freundliche Produkte kaufen zu können. Bei der Erreichung der Klimaschutzziele Deutschlands könnte eine solche Kennzeichnung einen erheblichen Beitrag leisten und darüber hinaus die regionale Landwirtschaft völlig ohne Subventionen unterstützen.

Meine Frage:
Werden Sie sich für eine CO2-Kennzeichnung in Deutschland oder sogar EU-weit einsetzen?

Vielen Dank im voraus für Ihre Antwort,
mit freundlichen Grüßen

Uwe Bigalke.

Quelle:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,65929...

+2

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.