Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer, der Betrieb der Plattform wurde eingestellt. Es können daher hier leider keine weiteren Beiträge veröffentlicht werden. Die Beantwortung ist geschlossen. Nutzen Sie bei Fragen an das BMELV gerne künftig die Internetseite des BMELV: www.bmelv.de

Archiviert
Autor Uwe Steiner am 06. Juni 2011
3450 Leser · 61 Stimmen (-2 / +59)

Sichere Lebensmittel

EHEC - Regelungen für Warentransport

Sehr geehrte Fr. Aigner,

ich kann mir, wie viele andere auch vorstellen, dass es sich bei EHEC um einen Anschlag von Terroristen handelt.
Sogar ein Ghadafi hat uns ja auch gedroht.

Falls dies nicht möglich sein kann informieren und beruhigen sie die Bürger der BRD, oder schaffen sie sichere
Transportwege.

Ich weiß dass viele zuständige Personen
fieberhaft an der Problemlösung arbeiten.

Im Luftfrachtbereich hat man das Risiko eines Anschlages
auf dem Transportweg erkannt, das Luftfahrtbundesamt
hat strenge Regeln für einen sicheren Transport erlassen
und überwacht und kontrolliert diese auch. Mir fehlen einiger dieser sinnvollen Reglungen beim See und Landtransport.

Wie sieht es zb. auf dem Landtransport von Nahrungsmitteln zb. Obst und Gemüse aus.

Ist hier eine Verunreinigung durch dritte möglich? Hat man sich darüber schon Gedanken gemacht? Werden zb. alle LKW`s bei der Abfahrt verplombt und auf die Plombe sowie Manipulationseindrücke bei Abladen geachtet.

Wird die Ware nur durch kpl. geschlossene Verladeeinheiten befördert? ist eine Manipulation zb. durch die Plane
dadurch unmöglich?

Werden die LKW FAhrer oder Unternehmer ähnlich wie im Luftfrachtbereich überprüft? Kann man sich hier noch verbessern? Welche Sicherheit ist hier vorhanden?

Falls nein, würden sie sich bitte auch Gedanken zu diesem
Thema machen, und evtl. Vorschläge zur Sicherheit
von Lebensmitteln auf dem Transportweg mit LKW und Seeschiff ,mit den zuständigen Stellen besprechen.

Vielen Dank dass sie einem Bürger ,auf diesem Weg die Möglichkeit geben ein Beitrag zu leisten.

Bitte entschuldigen sie wenn ich sie mit meinem
Schreiben unnötig von der Arbeit abgehalten habe.

Uwe Steiner

+57

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.