Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer, der Betrieb der Plattform wurde eingestellt. Es können daher hier leider keine weiteren Beiträge veröffentlicht werden. Die Beantwortung ist geschlossen. Nutzen Sie bei Fragen an das BMELV gerne künftig die Internetseite des BMELV: www.bmelv.de

Archiviert
Autor Tiimo Kropp am 24. Mai 2011
3955 Leser · 93 Stimmen (-2 / +91)

Verbraucherschutz und Verbraucherrechte

Freie Tankstellen

Sehr geehrte Frau Ministerin,

Ihr Vorschlag den Wettbewerb zu stärken indem man bei freien Tankstellen tankt, finde ich nicht nachvollziehbar.
Die Freien die auf meinem Arbeitsweg liegen sind teurer.
Und wenn die dann durch erhöhte Nachfrage die Preise erhöhen, führt das wohl nicht zum Erfolg.
Wie soll also duch Unterstützung der Freien der Wettbewerb verbessert werden?

Ist es nicht ein allgemeines Problem der Bevölkerung die nicht fähig ist den günstigeren Sprit zu kaufen? Wie kann es sein das 2 direkt benachtbarte Tankstellen unterschiedliche Preise haben?

Es ist also noch viel Aufklärungsarbeit von ihnen zu leisten. Besonders wie die Unterstützung von teuren freie Tankstellen den Wettbewerb unterstützt.

auch unklar ist warum der Sprit in Halberstadt am Sonntag 6ct günstiger war als im Süden Berlins...

Wenn es wirklich Kartellrechtliche Einwende gibt sollten sie mittels Vorschriften/Richtlinien/Gesetzte regelnt eingreifen, wie bei Post und Telefon schon mal geschehen.
Portugal ist da wohl auch ein interessantes Beispiel.

MfG
T. Kropp

+89

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.