Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer, der Betrieb der Plattform wurde eingestellt. Es können daher hier leider keine weiteren Beiträge veröffentlicht werden. Die Beantwortung ist geschlossen. Nutzen Sie bei Fragen an das BMELV gerne künftig die Internetseite des BMELV: www.bmelv.de

Archiviert
Autor Marlies Späth am 11. Januar 2010
3278 Leser · 78 Stimmen (-26 / +52)

Tierschutz

Kaninchenmast

Sehr geehrte Frau Bundesministerin Aigner,

vor der letzten Bundestagswahl haben auf Anfrage der Tierschutzorganisation Vier Pfoten alle Parteien übereinstimmend erklärt, dass eine Verbesserung der Bedingungen in der Kaninchenmast erreicht werden müsse.

Bislang sitzen die armen Tiere jedoch immernoch auf Gitterstäben und ihre Augen entzünden sich durch die aufsteigenden Dämpfe der herabgefallenen Kots.

Deshalb wollte ich fragen, ob es nicht die Möglichkeit gibt, kurzfristig eine Verordnung herauszubringen, nach der Mastkaninchen ab sofort auf durchgängigen Böden gehalten werden müssen, die regelmäßig gereinigt werden?

So könnten die Schmerzen, die diese Tiere täglich aushalten müssen, vermindert werden, bis ein Gesetz auf den Weg gebracht ist, das die Haltung von Mastkaninchen zukünftig regelt.

Über eine positive Antwort würde ich mich sehr freuen.

Freundliche Grüße

Marlies Späth

+26

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.