Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer, der Betrieb der Plattform wurde eingestellt. Es können daher hier leider keine weiteren Beiträge veröffentlicht werden. Die Beantwortung ist geschlossen. Nutzen Sie bei Fragen an das BMELV gerne künftig die Internetseite des BMELV: www.bmelv.de

Archiviert
Autor serge keutcha am 02. November 2010
3745 Leser · 86 Stimmen (-2 / +84)

Agrarsozialpolitik und Förderung

Subventionen auf Kosten anderer

Sehr geehrte Frau Ministerin Aigner ;
ich habe eine Frage an Sie und würde mich sehr freuen,wenn Sie mir darauf eine Antwort geben könnten.
es ist bekannt dass Afrika durch 600 Jahre Sklaverei und 50 Jahre Kolonialismus unter extreme Armut leidet.
Finden Sie es Menschlich, und demokratisch Bauern in Deutschland ( oder Europa) zu subventionieren damit sie mit ihrem Produkte zu Dumpingpreise die afrikanischen Bauern, die schon extrem arm sind noch mehr in die Armut treiben? wäre es nicht sinnvoll nur deutsche Bauern zu subventionieren ,die bio Produkte anbauen?
ich selbst komme aus Afrika; ich habe sehr viele Sympathie für Sie als Politikerin und wünsche mir dass sie sich für die würde der Menschen in Afrika einsetzen
Mit freundlichen Grüßen
Serge Keutcha .

+82

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.