Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer, der Betrieb der Plattform wurde eingestellt. Es können daher hier leider keine weiteren Beiträge veröffentlicht werden. Die Beantwortung ist geschlossen. Nutzen Sie bei Fragen an das BMELV gerne künftig die Internetseite des BMELV: www.bmelv.de

Archiviert
Autor M. Futterschneider am 29. März 2010
5408 Leser · 146 Stimmen (-16 / +130)

Tierschutz

tierquälerische Massentierhaltung

Sehr geehrte Frau Bundesministerin Aigner!

Es ist doch offen widersprüchlich,die Brutalität zwischen den Menschen zu beklagen und sie gleichzeitig in Form der Massentierhaltung und Massentötung zu fördern.Diese Form der Nahrungsmittelerzeugung ist überflüssig und böse.Bitte setzen Sie sich für ein Verbot der tierquälerischen Massentierhaltung ein.

Meine Frage anSie:Wie verhalten Sie sich persönlich zur Massentierhaltung und Massenschlachtung?
Marianne Futterschneider

+114

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.