Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer, der Betrieb der Plattform wurde eingestellt. Es können daher hier leider keine weiteren Beiträge veröffentlicht werden. Die Beantwortung ist geschlossen. Nutzen Sie bei Fragen an das BMELV gerne künftig die Internetseite des BMELV: www.bmelv.de

Archiviert
Autor S. von Jasienicki am 11. Januar 2011
3583 Leser · 89 Stimmen (-2 / +87)

Sichere Lebensmittel

Vorschlag für Verbraucher-Informations-System für Fleischwaren

Sehr geehrte Frau Aigner, sehr geehrte Damen und Herren,

ich wende mich heute an Sie, um einen Vorschlag zur Verbesserung der Verbraucherinformation im Bezug auf Fleisch und Wurstwaren vorzuschlagen.

Nach dem Ansehen der letzten Sendung "Anne Will" mit dem Thema Tierhaltung/Tierschutz/Massentierhaltung sah ich mich inspiriert Ihnen meine einfache und dennoch nachhaltige Lösung vorzustellen:

In dem Moment, wenn Fleisch und Fleischprodukte (so wie verwandte Produktgruppen) mit Hilfe eines einfachen Informationssystems auf die Herkunft, im Sinne von Tierhaltungsmethode, hinweisen, hat der Verbaucher die Chance, Fleischerzeugnisse aus von ihm nicht erwünschter Erzeugung zu meiden. Bitte vergleichen Sie mit dem Erfolg bei Eiern.
Würde nun eine vergleichbare Kennzeichnung der Fleischerzeugungsmethode mit 1 - für Massentierhaltung bis hinzu 3oder 5 - frisch von der Weide erfolgen, ergeben sich 2 Vorteile.

1. der Verbraucher kann wählen und wird sich, wie beim Thema Ei bewiesen, durchaus für das weniger tierunfreundliche Produkt entscheiden.

2. die Erzeuge haben dann kurzfristig das Potential, die "Haltungsart" ihrer Nutztiere zu ändern und dem neuen Verbraucherverhalten anzupassen.

Unterm Strich wird mehr verdient, der Verbraucher besser informiert und die Tiere besser gehalten.

Vertrauen Sie dem Kunden, führen sie rasch eine Kennzeichnung ein und geniessen Sie den Erfolg dieser Neuerung.

Gerne stehe ich Ihnen zur detaillierteren Erörterung dieser Idee zur Verfügung und würde mich über eine (nicht automatisierte) Rückmeldung freuen.

Bis dahin verbleibe ihc mit freundlichen Grüßen,

Stefan von Jasienicki

+85

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.