Der Betrieb der Plattform wurde eingestellt. Es können daher leider keine weiteren Beiträge veröffentlicht oder bewertet werden. Bereits veröffentlichte bzw. beantwortete Beiträge stehen jedoch auch weiterhin zur Information zur Verfügung.

Archiviert
Autor kevin schmidt am 04. Oktober 2008
9895 Leser · 512 Stimmen (-2 / +510)

Bundestagsabgeordnete

Überhang Mandate

Sehr geehter Herr Bundestagspräsident ,

die Oberhang Mandate sind ja Verfassungswidrig . dies ist ja jetzt
fest gestellt worden .

Wer kommt nun für die Kosten auf , die aus diesen Verfassungswidrigen Mandaten entstanden sind bzw. entstehen für
den Fall das dies nicht mehr vor der nächsten Bundestagswahl geändert wird .

Ich bin der Meinung wenn die Parteien dies nicht vor der Bundestagswahl geändert haben müßen die Parteien auch für die Kosten bzw. Versorgungsansprüche aufkommen .
Es ist dem Steuerzahler nicht zu zu mutten das er auch noch die
Pensionen , die recht großzügig sind , für die Abgeordneten bezahlen
soll die Verfasungswidrig im Bundestag sind bzw. waren .

Mit freundlichen Grüßen aus dem Westerwald

Kevin Schmidt

+508

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.