Der Betrieb der Plattform wurde eingestellt. Es können daher leider keine weiteren Beiträge veröffentlicht oder bewertet werden. Bereits veröffentlichte bzw. beantwortete Beiträge stehen jedoch auch weiterhin zur Information zur Verfügung.

Archiviert
Autor peter winter am 11. September 2008
8353 Leser · 358 Stimmen (-12 / +346)

Sonstiges

verhalten der abgeordneten zu den ereignissen in afganistan

sehr geehter herr Bundestagspräsident

ich bin sehr bestürzt über das verhalten der herren bzw. frauen abgeordneten bezüglich des einsatzes der bundeswehr in afganistan !

diese leute senden die truppe in einen militärichen einsatz , mit all seinen gefahren und tücken , finden aber noch nicht ma diel zeit um
an der vereidigung der soldaten in berlin teil zu nehmen .

die selben leute erdreisten sich in der folge wen unschuldige von der
bundeswehr erschossen werden , was schon schlimm genug ist ,
dolle sprüche los zulassen .
was wäre aber gewesen wen in dem auto statt frau und kinder eine
bombe gewesen wäre eine weitere trauerfeier ohne beteidigung der
verantwotlichen sprich abgeordneten , die haben ja schließlich im
bundestag für den einsatz gestimmt .

ich bin entsetzt über dieses verhalten und es bestärkt mich in den glauben das diese leute noch nicht mal mehr der rede wert ist

sie müßten aufstehen und vor der parlamentsarmee stehen und sagen
wir übernehmen die verantwortung .

im übrigen auf poli bla bla lege ich keinen wert

ich möchte nur darum bitten mir eine liste zuzusenden aus der hervorgeht , welcher, abgeordneter, wer wie hinsichtlich des einsatzes
abgestimmt hat .

im übrigen werde ich mich dafür einsetzen das leute die nicht wählen
gehen wollen wählen gehen und ihre stimme ungültig machen
so das sie diesen leuten nicht noch den steigbügel halten .

mit freundlichen grüßen ---

+334

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.