Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer, der Betrieb der Plattform wurde eingestellt. Es können daher hier leider keine weiteren Beiträge veröffentlicht werden. Die Beantwortung ist geschlossen. Nutzen Sie bei Fragen an das BMELV gerne künftig die Internetseite des BMELV: www.bmelv.de

Auswahl der Redaktion
Autor BMELV . am 02. Mai 2011
10082 Leser · 45 Stimmen (-0 / +45)

2. Dialogveranstaltung: Verbraucher im Netz

2) Dialogveranstaltung: Information der Nutzer

Reichen die bestehenden Informationen aus oder besteht weiterer Informationsbedarf der Nutzer von Sozialen Netzwerken? Wie können Soziale Netzwerke die Nutzer verständlicher und transparenter...
+45
Beantwortet
Autor Markus Rippin am 15. November 2010
12813 Leser · 167 Stimmen (-4 / +163)

Landwirtschaft

Schwächung der ökologischen Lebensmittelwirtschaft

Sehr geehrte Frau Ministerin Aigner, mit großer Verwunderung lese ich heute, dass das Bundesprogramm Ökologischer Landbau (BÖL) von der Bundestagsfraktionen im Haushaltsausschuss gestern für andere...
+159
Beantwortet
Autor Karl Braun am 14. Dezember 2009
8450 Leser · 42 Stimmen (-3 / +39)

Verbraucherschutz und Verbraucherrechte

Abzocke durch Banker und Vermittler

Sehr geehrte Frau Aigner, was wäre, wenn - ähnlich wie bereits in Großbritannien - die Verprovisionierung von Finanzprodukten per Gesetz verboten wäre? Es dürften also keine Zahlungen von einem...
+36
Beantwortet
Autor Horst Reinel am 04. September 2009
9632 Leser · 152 Stimmen (-14 / +138)

Verbraucherschutz und Verbraucherrechte

DSL Abzocke

Sehr geehrte Frau Aigner, ich möchte Sie bitten gegen die fragwürdigen Methoden der DSL Anbieter vorzugehen. Unser Anbieter (1&1) bietet 3 verschiedene Flatrates an. 2000 mit bis zu 2000 M/bit...
+124
Beantwortet
Autor Ewald Tröhler am 16. Dezember 2009
7486 Leser · 64 Stimmen (-0 / +64)

Agrarsozialpolitik und Förderung

Genossenschaftsbanken

Sehr geehrte Frau Bundesministerin Aigner, die genossenschaftlichen Banken haben in den 80ziger und 90ziger Jahren Immobilienfonds vertrieben, indem sie eine sichere und werthaltige Anlageform...
+64
Beantwortet
Autor Erik Hennig am 18. Januar 2010
25202 Leser · 118 Stimmen (-5 / +113)

Verbraucherschutz und Verbraucherrechte

Betrug mit Call by Call Anbietern

Sehr geehrte Frau Aigner, mit großem Vergnügen verfolge ich Ihre Publikationen in der Presse zum Thema Verbraucherschutz. Hierfür ersteinmal ein großes Dankeschön für Ihre politische...
+108
Beantwortet
Autor Anne Rossipaul am 21. März 2011
10001 Leser · 94 Stimmen (-2 / +92)

Sichere Lebensmittel

Selbstkontrolle Geigerzähler

Verehrte Ministerin! Meine Frage: In welchem Geschäft, im Baumarkt z. B. , kann ich einen Geigerzähler zur Messung der Strahlenbelastung von Lebensmitteln kaufen? Zu welchem Preis? Wie gehe...
+90
Beantwortet
Autor H. Dr. Reinhardt am 22. Dezember 2009
8152 Leser · 74 Stimmen (-7 / +67)

Verbraucherschutz und Verbraucherrechte

Berufsbezeichnung Kundenberater in der (Volks)Bank

Sehr geehrte Frau Ministerin Aigner, Wendet man sich als Kunde an eine Bank, um Rat in finanziellen Angelegenheiten zu bekommen, sitzt man in der Regel einem "Bankberater" gegenüber...
+60
Beantwortet
Autor Holger Nissen am 17. Juni 2010
8866 Leser · 138 Stimmen (-2 / +136)

Verbraucherschutz und Verbraucherrechte

Bankeinzug

Sehr geehrte Damen und Herren, warum dürfen Banken Ihre Entgelte, Kosten etc. einfach ohne Widerspruchsmöglichkeit von meinem Konto abbuchen, während ich gegen Kontoeinzüge anderer Institutionen...
+134
Beantwortet
Autor David Zeimens am 17. November 2009
8680 Leser · 73 Stimmen (-13 / +60)

Landwirtschaft

Milchpolitik

Sehr geehrte Frau Aigner, ich heiße David Zeimens , wohnhaft in Krautscheid- Bellscheid,bin 22Jahre alt und gelernter Landwirt im elterlichen Betrieb. Wir sind zu 4 Kinder (23,22,17) und alle mit...
+47