Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer, der Betrieb der Plattform wurde eingestellt. Es können daher hier leider keine weiteren Beiträge veröffentlicht werden. Die Beantwortung ist geschlossen. Nutzen Sie bei Fragen an das BMELV gerne künftig die Internetseite des BMELV: www.bmelv.de

Beantwortet
Autor Stephan Ferraro am 12. April 2010
12939 Leser · 122 Stimmen (-1 / +121)

Verbraucherschutz und Verbraucherrechte

GEZ Abmeldung: bloße Kündigung unzulässig!

Sehr geehrter Frau Bundesministerin Aigner, ich würde Ihnen gerne eine Frage stellen: Ist es so üblich das eine bloße Kündigung bei der GEZ unzulässig ist? Ich möchte gerne meinen Fernseher...
+120
Beantwortet
Autor Andreas Möller am 15. März 2011
15502 Leser · 109 Stimmen (-6 / +103)

Verbraucherschutz und Verbraucherrechte

mo_spy: Ortung fremder Mobiltelefone

Sehr geehrte Frau Ministerin, seit Monaten geht bei mir alle 1-2 Tage eine SMS ein, die lediglich die Buchstaben "MO_SPY" enthält. Inzwischen habe ich erfahren, dass der Absender eine...
+97
Auswahl der Redaktion
Autor BMELV . am 02. Mai 2011
10379 Leser · 39 Stimmen (-0 / +39)

2. Dialogveranstaltung: Verbraucher im Netz

8) Internationale Rechtsdurchsetzung

Welche Maßnahmen sind erforderlich, um europäisches Recht auch gegenüber internationalen Sozialen Netzwerken durchzusetzen? Könnte das Verbandsklagerecht bei verbraucherbezogenen...
+39
Beantwortet
Autor Jan Ascher am 26. April 2011
24749 Leser · 89 Stimmen (-0 / +89)

Verbraucherschutz und Verbraucherrechte

Verträge mit "Kündigungserschwerung"

Sehr geehrte Frau Ministerin, wer kennt das nicht: Mit nur einem Mausklick im Internet oder einem Anruf bei einer Hotline (bzw. einem Anruf VON einer Hotline) hat man schon einen Vertrag...
+89
Beantwortet
Autor Henrik Baumgärtel am 13. Juli 2010
11466 Leser · 125 Stimmen (-1 / +124)

Verbraucherschutz und Verbraucherrechte

Honorarberatung zu Versicherungsverträgen

Sehr geehrte Frau Ministerin, ich bin als Versicherungsmakler nach § 34d/1 GewO tätig und unterstütze sehr Ihre Bemühungen um eine möglichst fachkompetente und kostentransparente Beratung von...
+123
Auswahl der Redaktion
Autor BMELV . am 02. Mai 2011
11136 Leser · 41 Stimmen (-0 / +41)

2. Dialogveranstaltung: Verbraucher im Netz

3) Pseudonym oder richtiger Name

Welche Argumente sprechen für die Verwendung eines Pseudonyms oder sollte von den Nutzern Sozialer Netzwerke die Offenlegung ihrer tatsächlichen Identität verlangt werden? -- Bitte, beachten...
+41
Beantwortet
Autor Burkhard Amberg am 14. Februar 2011
10780 Leser · 94 Stimmen (-1 / +93)

Verbraucherschutz und Verbraucherrechte

Kennzeichnung für Kunststoffkorken

ich hätte gerne entweder eine Kennzeichnung für Kunststoffkorken, oder aber keine Folie über den Flaschenhals. Es ist ärgerlich, dass man einen Wein kauft (auch bei über 5 Euro) und findet einen...
+92
Beantwortet
Autor Claudia Zühlke am 15. Juni 2010
9184 Leser · 108 Stimmen (-2 / +106)

Gesunde Ernährung

WISO - Juni 2010

Sehr geehrte Frau Aigner, ich finde es schon mal sehr befremdlich, daß Sie der Bevölkerung den Wortaufbau einer Email vorschreiben. Sie dürfen gern davon ausgehen, daß eine erweiterte ...
+104
Beantwortet
Autor S. Schakeit am 18. November 2010
10243 Leser · 104 Stimmen (-1 / +103)

Verbraucherschutz und Verbraucherrechte

Geflügelmast und Antibiotikakontrollen

Hallo Fr. Aigner, wieso wird keine lückenlose Kontrolle von Antibiotikaeinsatz in der Geflügelmast mehr gemacht? Hat es damit was zu tun, dass zu viel Antibiotikagabe in der Mast letztendlich...
+102
Auswahl der Redaktion
Autor BMELV . am 02. Mai 2011
11358 Leser · 42 Stimmen (-0 / +42)

2. Dialogveranstaltung: Verbraucher im Netz

1) Nutzerfreundliche Voreinstellungen

Welcher Handlungsbedarf besteht in Bezug auf die Voreinstellungen zum Schutz der Privatsphäre in Sozialen Netzwerken? -- Bitte, beachten Sie: Bei dieser Frage handelt es sich um einen Beitrag...
+42