Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer, der Betrieb der Plattform wurde eingestellt. Es können daher hier leider keine weiteren Beiträge veröffentlicht werden. Die Beantwortung ist geschlossen. Nutzen Sie bei Fragen an das BMELV gerne künftig die Internetseite des BMELV: www.bmelv.de

Archiviert
Autor Bernd Weber am 17. Mai 2011
5086 Leser · 90 Stimmen (-2 / +88)

Verbraucherschutz und Verbraucherrechte

Frischmilch / Vorzugsmilch

Nach der heutigen Fernsehsendung über die Benennungen/Definitionen von Frischmilch und Vorzugsmilch fühle ich mich als Verbraucher getäuscht. Was haben Sie konkret vor, um diese und andere...
+86
Archiviert
Autor Mareen Kasper am 09. August 2010
6037 Leser · 89 Stimmen (-0 / +89)

Verbraucherschutz und Verbraucherrechte

Bearbeitungsentgelt bei Vorfälligkeit eines Darlehens

Sehr geehrte Frau Aigner, ich hoffe, dass Sie mir auf mein Problem eine Antwort geben können und zwar: wir haben unser Darlehen für unsere Wohnung vorzeitig gekündigt, weil sie verkauft...
+89
Archiviert
Autor Mike Spandern am 30. Oktober 2009
4130 Leser · 6 Stimmen (-3 / +3)

Landwirtschaft

Langfristiger Planungshorizont nötig

Sehr geehrte Frau Bundesministerin Aigner, zunächst möchte ich ein Lob aussprechen für die Einrichtung dieser Plattform. Mein Anliegen: Ausgangsgedanke: Die Landwirtschaft ist in den...
0
Archiviert
Autor Stefan Tomski am 05. November 2010
4541 Leser · 85 Stimmen (-0 / +85)

Gesunde Ernährung

Spiegelbericht zur Umfrage zur Kennzeichnung

Sehr geehrte Frau Aigner, im Spiegel (http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/0,1518,726724,00.html) durfte ich lesen, das die von Ihnen oft herangezogene Studie zur Lebensmittelkennzeichnung...
+85
Archiviert
Autor Ralf Zöller am 17. September 2009
4434 Leser · 9 Stimmen (-2 / +7)

Verbraucherschutz und Verbraucherrechte

Mogelpackungen

Sehr geehrte Frau Ministerin Aigner, nachdem die Hersteller nun endlich die Freiheit haben, die Verpackungsgrößen frei zu wählen, wird dies von den ersten bereits hervorragend ausgenutzt. So...
+5
Archiviert
Autor Egon Griebel am 03. Januar 2011
4384 Leser · 88 Stimmen (-1 / +87)

Verbraucherschutz und Verbraucherrechte

Kann mann Stromabzocke verbieten?

sehr geehrte Frau Aigner, eine frage: warum kann man die stromabzocke nicht verbieten? wechseln lohnt sich auch nicht immer. die preise fressen die rentenerhöhung auf, auch die gehälter sind...
+86
Archiviert
Autor Christian Lukas am 17. Mai 2010
5110 Leser · 58 Stimmen (-13 / +45)

Gesunde Ernährung

Willi will die Ampel, ich auch.

Liebe Frau Bundesministerin Aigner, eines gleich vorab: Wie der AOK-Bundesverband, der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenkassen, die Verbraucherzentralen, der Berufsverband der Kinder- und...
+32
Archiviert
Autor Reiner Lorber am 02. August 2010
5287 Leser · 86 Stimmen (-6 / +80)

Verbraucherschutz und Verbraucherrechte

P-Konto und Sparkassen Grundgebühr

Zunächst wollte ich feststellen das bereit ein ähnlich gelegenener Fall angelegt wurde. Aber meine Frage ist warum es keine verpflichtende Regelung für die Gebührenfestlegung beim Pfändungsfrei -...
+74
Archiviert
Autor Alois Burgholzer am 17. Februar 2010
4968 Leser · 66 Stimmen (-4 / +62)

Verbraucherschutz und Verbraucherrechte

Automängel und Verbraucherschutz

Sehr geehrte Frau Minister, kann es sein, dass andere Länder ihre Bürger über Gefahren durch bestimmte Konstruktionsmängel bei Autos besser aufklären (können), weil der Schutz des Verbrauchers...
+58
Archiviert
Autor Christian Grauer am 21. März 2011
4857 Leser · 91 Stimmen (-4 / +87)

Verbraucherschutz und Verbraucherrechte

Leisten Staatsunternehmen Beihilfe zum Betrug?

Sehr geehrte Frau Aigner, die Bundesrepublik Deutschland ist zu 14,83%, die KfW als Anstalt des öffentlichen Rechts zu 16,87% Anteilseigner der Deutschen Telekom AG. Nicht nur die Vorteile, die...
+83