Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Monika Stasch am 07. März 2016
2235 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Noch kein Hochwasserschutz für Aussig/Sachsen

Warum wollen Sie für die deutschen Bürger kein zusätzliches Geld ausgeben?
Unser Ort Aussig,gelegen an der Elbe,war sowohl 2002 wie auch 2013 schwer vom Hochwasser betroffen.Trotz vollmundiger Versprechen des damaligen Umweltministers Frank Kupfer hat sich für den Schutz der Bürger nichts getan.Warum?