Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Klaus Kesper am 02. Februar 2018
1870 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Zustand in unserm Lande

Sehr geerhte Fr. Bundeskanzlerin
Ich hätte da ein paar Anmerkungen zu unserm Lande.
1. Ich kann leider nicht verstehen was Eu und unsere Politiker da in die Welt setzen, wir reden über Dieselabgasen ,abschaffen der Diesel- KFZ,s der Braunkohle und in Belgien dümplt eine hochgefährliche Zeitbombe ( .A-Kraftwerk ) vor sich hin .Wir machen uns abhängig und schalten unsere guten Kraftwerke ab. Warum nicht den alten Schrott ? Da sind wir gefragt !!!
2. Der Aufstand der um die Wölfe gemacht wird ,man sollte froh sein das sich die Natur wieder einstellt ,warum unterstützt man die Landwirtschaft nicht ?