Das Projekt direktzu® Markus Lewe ist abgeschlossen; auf dieser Seite sind die direktzu®-Antworten dokumentiert. Sie erreichen OB Lewe weiterhin per E-Mail. Alternativ zu direktzu® hat die Stadt Münster verschiedene Online-Kommunikations- kanäle und E-Government-Dienste aufgebaut.

Beantwortet
Autor Ralf Waanders am 10. Oktober 2012
5096 Leser · 155 Stimmen (-0 / +155)

Sonstiges

Münster blüht auf - Blumen für Münster

Sehr geehrter Herr Lewe, ich schreibe Ihnen, weil ich Ihnen einen Vorschlag machen möchte, der bei Durchführung gleichzeitig Kosten sparen würde, ökologisch in hohem Maße sinnvoll im Hinblick...
+155
Beantwortet
Autor Maria Ruhl am 31. Oktober 2011
5882 Leser · 126 Stimmen (-3 / +123)

Gesellschaft und Soziales

An den Heilpädagogische Tagesgruppen soll nicht gespart werden

Guten Tag, im Namen aller Eltern der Heilpädagogischen Tagesgruppen Münster St. Mauritz und Coerde möchten wir Sie in folgender Angelegenheit um Ihre Aufmerksamkeit bitten: Die Ratssitzungen...
+120
Beantwortet
Autor Daniela Mecheln am 27. Mai 2010
5821 Leser · 170 Stimmen (-46 / +124)

Bildung und Kultur

Kultureller Verlust des Promenadenflohmarktes

Sehr geehrter Herr Lewe, was gedenken Sie gegen den Kulturellen Verlust für Münster, im Bezug auf die starke Reglementierung des Flohmarktes an der Promenade zu tun? In verschiedenen...
+78
Beantwortet
Autor Andre Hackmann am 09. Dezember 2010
6087 Leser · 83 Stimmen (-3 / +80)

Mobilität und Verkehr

Verkehrswegeräumung

Sehr geehrte Damen und Herren, sicherlich ist Ihnen genau wir mir aufgefallen, dass die Rad- und Fußwege in der Stadt oft nur unzureichend geräumt sind. Radfahrer stürzen, Fußgänger rutschen...
+77
Beantwortet
Autor Martin Skribbe am 09. März 2011
4575 Leser · 79 Stimmen (-8 / +71)

Gesellschaft und Soziales

Rote Karte für nächtliche Randale

Sehr geehrter Herr Lewe, würden Sie die Schaffung einer zusätzlichen Stelle beim Ordnungsamt befürworten, die ausschließlich Nachts den von den Gastronomen freiwillig gestellen Ordnungsdienst...
+63
Beantwortet
Autor H. Wunderlich am 27. September 2010
4627 Leser · 59 Stimmen (-7 / +52)

Mobilität und Verkehr

Verbesserung der Situation am Aasee / Himmelreich&Adenauerallee

Sehr geehrter Herr OB Lewe, nachdem ich Anfang Juli 2010 auf einer Veranstaltung von Ihnen zur Verbesserung der Situation am Aasee war, frage ich Sie, warum die Adenauer- und die...
+45
Beantwortet
Autor Jan-Dirk Scholle am 31. Mai 2010
5162 Leser · 74 Stimmen (-15 / +59)

Sonstiges

Uhr am Servatiiplatz

Sehr geehrter Herr Lewe, ich würde Ihnen gern eine Frage stellen. an die Werbung muss man sich gewöhnen. Auch in Münsters Innenstat. Mein Eindruck ist, es wird immer mehr. Auch vor...
+44
Beantwortet
Autor Birgit Hüsing am 20. Juli 2011
5659 Leser · 49 Stimmen (-3 / +46)

Freizeit und Sport

Münsterland-Reitroute

Sehr geehrter Herr Lewe, im Juli ist in Rheine der erste Teilabschnitt der Münsterland-Reitroute eröffnet worden, die auf ca. 1.000 km die Kreise Borke, Coesfeld, Recklinghausen, Steinfurt und...
+43
Beantwortet
Autor Raphael Greshake am 20. Dezember 2010
4167 Leser · 44 Stimmen (-1 / +43)

Mobilität und Verkehr

Der Ring ist eine Eisschicht! Aber ab Ortsschild freie Straßen!

Sehr geehrter Herr Lewe Ich bin 40 Jahre alt, Polizeibeamter in Niedersachsen aber Bürger dieser Stadt seit ich denken kann! Ich würde mich nicht über dieses Medium direkt an Sie wenden, wenn...
+42
Beantwortet
Autor Marco Hartmann am 11. April 2012
4488 Leser · 46 Stimmen (-2 / +44)

Gesellschaft und Soziales

Verbot mobiler Verkaufsstände aufheben

Sehr geehrter Herr Lewe, derzeit ist mobilen Verkaufsständen im Stadtbereich Münsters der Betrieb untersagt . Nur von Privatgrund aus dürfen Fahrradcafés, Eis-, oder Wurstverkäufer & Co....
+42