Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie sicher aus den Medien erfahren haben, werde ich am 28. August vom Amt des Ministerpräsidenten zurücktreten. Deshalb wird es mir künftig nicht mehr möglich sein, Ihre Fragen an dieser Stelle zu beantworten. Der Bürgerdialog über das Onlineportal direktzu.de hat in den zurückliegenden Jahren eine Vielzahl von Anliegen und Problemen von Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, thematisiert. Ich habe mich über die anhaltende Resonanz sehr gefreut. Sie dokumentierte Ihr Interesse am Lebensumfeld, aber auch an politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Fragen. Das Portal war für mich wichtiger Anzeiger, welche Sorgen, Probleme oder Anliegen die Menschen im Land bewegen. Es bot die Möglichkeit, politische Bewertungen aus der brandenburgischen Bevölkerung ungefiltert und direkt zu erfahren. Und ebenso offen und geradeheraus habe ich mich stets um Antwort bemüht. Für mich war darüber hinaus entscheidend, dass das Voting-Verfahren den öffentlichen Diskurs bei uns im Land befördert. Fragesteller und auch ich wussten dadurch: Das interessiert Viele!

Ich bedanke mich bei Ihnen für Ihr Vertrauen und die vielen interessanten Fragen und Einschätzungen.

Herzlichst

Ihr

Matthias Platzeck

Beantwortet
Autor Gerd Friedrich am 31. Januar 2012
5017 Leser · 95 Stimmen (-1 / +94) · 3 Kommentare

Landesregierung

Unter-Repräsentanz von Brandenburger in Führungspositonen

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident, auch 22 Jahre nach der Wiedervereinigung sind Ostdeutsche, insbes. gebürtige Brandenburger nur selten in Führungspositionen der Landesverwaltung...
+93
Beantwortet
Autor Dana Thomas am 12. Mai 2013
7784 Leser · 165 Stimmen (-2 / +163) · 0 Kommentare

Landesregierung

Kann sich Brandenburg Gerechtigkeit (nicht) leisten?

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident, hier ist wieder Lieschen Müller aus dem Südbrandenburgischen. Sie hatten mir im vorigen Jahr geantwortet, dass die geschilderten Probleme auf der Ebene...
+161
Beantwortet
Autor I. Jedro - Mudraschk am 16. Mai 2012
8423 Leser · 171 Stimmen (-6 / +165) · 2 Kommentare

Soziales

Private Kita

Sehr geehrter Herr Platzeck, 3 Tagesmütter aus Lübbenau wollen eine kleine private Kita eröffnen, leider vergebens seit circa 10 Monaten. Die Stadtverwaltung Lübbenau sagte es öffentlich, dass...
+159
Beantwortet
Autor Manja Steffens am 01. November 2008
9662 Leser · 415 Stimmen (-19 / +396) · 0 Kommentare

Familienpolitik

Kinder

Sehr geehrter Herr Platzeck, ich habe einen 4-jährigen Sohn. Leider habe ich in diesem Land einige Probleme. Nun meine Frage: Warum ist Brandenburg bzw. Deutschland so...
+377
Beantwortet
Autor Rosita Husche am 12. Januar 2009
5792 Leser · 161 Stimmen (-0 / +161) · 0 Kommentare

Sonstiges

Hilfe für meinen Laden

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Ich brauche dringend Ihre Hilfe. Ich habe mich Mai 07 mit einem kleinen Laden für Fleisch- und Wurstwaren selbsständig gemacht. Das tat ich im Alter von 54...
+161
Beantwortet
Autor M. Poschenrieder am 08. Juni 2010
6922 Leser · 52 Stimmen (-0 / +52) · 0 Kommentare

Umwelt

Schweinemastanlage Haßleben

Sehr geehrter Herr Platzeck, ich hoffe, dass ich auch als Berliner Bürger Ihr Aufmerksamkeit habe. Ich wende mich an Sie, da ich voller Sorge sehe, dass eine Entscheidung im Fall der...
+52
Beantwortet
Autor K. Zimmermann am 05. Oktober 2011
5840 Leser · 59 Stimmen (-0 / +59) · 1 Kommentar

Sonstiges

Potsdamer Affären

Sehr geehrter Herr Platzeck, eigentlich ist es ja keine neue „Affäre“ die wir jetzt wieder lesen können. Aber es ist doch schon seltsam, wenn ein interner Bericht des städtischen...
+59
Beantwortet
Autor Uwe Haupt am 17. März 2011
6689 Leser · 53 Stimmen (-0 / +53) · 0 Kommentare

Sonstiges

Übernahme Tarifabschluß 2011

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident, ich habe eine Frage zur letzten Tarifrunde im öffentlichen Dienst. Werden die Ergebnisse des letzten Tarifabschlusses für den öffentlichen Dienst auf die...
+53
Beantwortet
Autor Klaus Herfurth am 07. Dezember 2011
6408 Leser · 110 Stimmen (-2 / +108) · 2 Kommentare

Vorhaben, Vorschläge und Ideen

Hilferufe ohne Wirkung!

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident, unseriöse Ausbildungsbetriebe, skandalöse Förderpolitik, braucht Brandenburg wirklich Fachkräfte? Alles wichtige Themen die Sie nicht nur zum Reden...
+106
Beantwortet
Autor Jens Freiberg am 02. April 2008
8545 Leser · 350 Stimmen (-5 / +345) · 0 Kommentare

Sonstiges

Position der SPD zum Thema Menschenrechtsverletzungen in Tibet

Lieber Ministerpräsident Matthias Platzeck, den Medien (PNN vom 02.April 2008) ist zu entnehmen, dass ein von der CDU-Landtagsfraktion eingebrachter Antrag zur "Verurteilung chinesischer...
+340