Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie sicher aus den Medien erfahren haben, werde ich am 28. August vom Amt des Ministerpräsidenten zurücktreten. Deshalb wird es mir künftig nicht mehr möglich sein, Ihre Fragen an dieser Stelle zu beantworten. Der Bürgerdialog über das Onlineportal direktzu.de hat in den zurückliegenden Jahren eine Vielzahl von Anliegen und Problemen von Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, thematisiert. Ich habe mich über die anhaltende Resonanz sehr gefreut. Sie dokumentierte Ihr Interesse am Lebensumfeld, aber auch an politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Fragen. Das Portal war für mich wichtiger Anzeiger, welche Sorgen, Probleme oder Anliegen die Menschen im Land bewegen. Es bot die Möglichkeit, politische Bewertungen aus der brandenburgischen Bevölkerung ungefiltert und direkt zu erfahren. Und ebenso offen und geradeheraus habe ich mich stets um Antwort bemüht. Für mich war darüber hinaus entscheidend, dass das Voting-Verfahren den öffentlichen Diskurs bei uns im Land befördert. Fragesteller und auch ich wussten dadurch: Das interessiert Viele!

Ich bedanke mich bei Ihnen für Ihr Vertrauen und die vielen interessanten Fragen und Einschätzungen.

Herzlichst

Ihr

Matthias Platzeck

Archiviert
Autor Holger Voss am 07. Dezember 2011
7066 Leser · 68 Stimmen (-1 / +67) · 0 Kommentare

Umwelt

Geplantes Verfahren gegen BER-Planergänzungsbeschluß

Sehr geehrter Herr Platzeck, die Friedrichshagener Bürgerinitiative plant bekanntlich ein neues Verfahren gegen den BER-Planergänzungsbeschluß wegen mangelnder Umweltverträglichkeitsprüfung....
+66
Archiviert
Autor Otto Niemayer am 17. November 2011
9924 Leser · 86 Stimmen (-1 / +85) · 4 Kommentare

Kunst und Kultur

Wegsparen oder Wie plant man einen Bühnentod?

Lieber Herr Ministerpräsident, einige meiner Freunde arbeiten am Staatstheater Cottbus und haben mir folgenden Beitrag...
+84
Archiviert
Autor Michael Bathke am 17. September 2009
7225 Leser · 108 Stimmen (-0 / +108) · 0 Kommentare

Wirtschaft

Privatisierung der Bahn

Sehr geehrter Herr Platzeck, angesichts der Zustände bei der S-Bahn Berlin GmbH, einer 100 % Tochter der Deutschen Bahn AG, die ihrerseits vollständig im Eigentum des Bundes ist, stelle ich mir...
+108
Archiviert
Autor Lydia B. am 20. Oktober 2007
6604 Leser · 47 Stimmen (-4 / +43) · 0 Kommentare

Bildung

Effizientes Lesen

Sehr geehrter Herr Platzeck, in den letzten Monaten habe ich immer wieder von Seminaren gehört und gelesen, in denen man eine Technik erlernen kann mit der man schneller und effizeinter lesen...
+39
Archiviert
Autor Holger Patzelt am 22. August 2007
9881 Leser · 231 Stimmen (-78 / +153) · 0 Kommentare

Gesundheit

Rauchverbot

Sehr geehrter Herr Platzeck, ich möchte Sie bitten sich für ein generelles Rauchverbot in Kneipen einzusetzen. Es ist mir unbegreiflich, wie der Nichtraucher-Schutz noch immer derart mit den...
+75
Archiviert
Autor Kathrin Bettin am 04. Februar 2011
6716 Leser · 59 Stimmen (-1 / +58) · 0 Kommentare

Umwelt

Schutz der Bäume

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident, ich würde Ihnen gern eine Frage stellen. Sie sprachen auf der Grünen Woche vom Erhalt der Bäume. Ihre Rede war sehr beeindruckend. Bitte, würden Sie uns...
+57
Archiviert
Autor Fatih Ozan am 03. Juni 2013
7674 Leser · 138 Stimmen (-58 / +80) · 1 Kommentar

Arbeitsmarkt

Diskriminierung in Brandenburg

Uns interessiert, wann Sie die Diskriminierungen im Beruf, in der Schule und bei Bewerbungen im Land Brandenburg abschaffen wollen. Wir (Menschen unterschiedlicher Rasse, Geschlecht und Herkunft)...
+22
Archiviert
Autor . Helga Heinze am 14. Januar 2011
7390 Leser · 54 Stimmen (-0 / +54) · 0 Kommentare

Sonstiges

Wie wäre es denn, wenn Herr Speer in seinem ursprünglichen Beruf arbeiten würde?

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident, leider ist es mir schon 3 x passiert, daß Themen nicht veröffentlicht wurden, da ähnliche Artikel schon erschienen waren. Meiner Meinung nach ist das nicht...
+54
Archiviert
Autor C. Thiedmann am 08. April 2010
8548 Leser · 53 Stimmen (-2 / +51) · 0 Kommentare

Umwelt

Tank- und Rastanlage A 10 Briesetal/Bergfelde

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Platzeck, als Neubürger der Gemeinde Hohen Neuendorf OT Bergfelde haben wir durchaus Verständnis dafür, dass es natürlich auch entlang einer...
+49
Archiviert
Autor Heiko Hohenstern am 24. Januar 2012
6702 Leser · 69 Stimmen (-0 / +69) · 0 Kommentare

Bildung

LTE

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident, sicherlich geht es bei meiner Frage um ein Ihnen bekanntes Thema. Ich war im Herbst 2010 auf einer Info-Veranstaltung des Landes Brandenburg bei der es um...
+69