Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie sicher aus den Medien erfahren haben, werde ich am 28. August vom Amt des Ministerpräsidenten zurücktreten. Deshalb wird es mir künftig nicht mehr möglich sein, Ihre Fragen an dieser Stelle zu beantworten. Der Bürgerdialog über das Onlineportal direktzu.de hat in den zurückliegenden Jahren eine Vielzahl von Anliegen und Problemen von Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, thematisiert. Ich habe mich über die anhaltende Resonanz sehr gefreut. Sie dokumentierte Ihr Interesse am Lebensumfeld, aber auch an politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Fragen. Das Portal war für mich wichtiger Anzeiger, welche Sorgen, Probleme oder Anliegen die Menschen im Land bewegen. Es bot die Möglichkeit, politische Bewertungen aus der brandenburgischen Bevölkerung ungefiltert und direkt zu erfahren. Und ebenso offen und geradeheraus habe ich mich stets um Antwort bemüht. Für mich war darüber hinaus entscheidend, dass das Voting-Verfahren den öffentlichen Diskurs bei uns im Land befördert. Fragesteller und auch ich wussten dadurch: Das interessiert Viele!

Ich bedanke mich bei Ihnen für Ihr Vertrauen und die vielen interessanten Fragen und Einschätzungen.

Herzlichst

Ihr

Matthias Platzeck

Archiviert
Autor Lutz Wieczorek am 27. August 2007
7761 Leser · 212 Stimmen (-50 / +162) · 0 Kommentare

Umwelt

Politiker im Dialog?

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident, ich habe in ihrer ersten Antwort, hier auf der Plattform, gelesen, dass Sie mit den Mitgliedern des BVBB nicht sprechen möchten, da sie durch „sogenannte...
+112
Archiviert
Autor Vera Lehmbeck am 13. Oktober 2008
9090 Leser · 312 Stimmen (-9 / +303) · 0 Kommentare

Bildung

Gleichwertigkeit

Re: Gleichstellung Sehr geehrter Herr Platzeck, vielen Dank für Ihre Antwort vom 03.07.2008 zum Thema Gleichstellung. In Ihrem Schreiben weisen sie auf die Unterschiede zwischen Gärtner...
+294
Archiviert
Autor Holger Patzelt am 22. August 2007
8312 Leser · 231 Stimmen (-78 / +153) · 0 Kommentare

Gesundheit

Rauchverbot

Sehr geehrter Herr Platzeck, ich möchte Sie bitten sich für ein generelles Rauchverbot in Kneipen einzusetzen. Es ist mir unbegreiflich, wie der Nichtraucher-Schutz noch immer derart mit den...
+75
Archiviert
Autor Richard Volkmann am 18. Oktober 2008
8454 Leser · 320 Stimmen (-12 / +308) · 0 Kommentare

Sonstiges

Vermutetes Massengrab in Lieberose

Hochverehrter Herr Platzeck, aus dem Fernsehen habe ich kürzlich davon erfahren, dass in dem Ort Lieberose im Landkreis Dahme-Spree in unmittelbarer Nachbarschaft der Gedenkstätte eines...
+296
Archiviert
Autor Petra Lischke am 26. September 2008
9171 Leser · 344 Stimmen (-0 / +344) · 0 Kommentare

Arbeitsmarkt

So wird ein Unternehmen zerstört

Werter Herr Ministerpräsident, um mein kleines Unternehmen tobt ein Krieg den ich nicht gewinnen kann.Ich habe jetzt dei Jahre gekämpft um mein Unternehmen zu retten. Jetzt bin ich auf dem besten...
+344
Archiviert
Autor Marianne Becker am 11. Juni 2009
6789 Leser · 92 Stimmen (-6 / +86) · 0 Kommentare

Umwelt

Jäger, Hochstände, schiessen

Warum gibt es in Brandenburg für Wildtiere keine jagdliche Schonzeit ? In Seeburg bei Dallgow-Döberitz, gibt es mehr Hoch- stände und Jäger als Einwohner. Selbst die Kinder müssen in der...
+80
Archiviert
Autor Thomas Freitag am 05. November 2008
10828 Leser · 452 Stimmen (-25 / +427) · 0 Kommentare

Bildung

Millionenboni und Landesprojekt

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Platzeck, zufällig erfahre ich vom Internetforum, dass Sie eingerichtet haben. Und es wird sicher so sein, dass sehr viele Menschen sich mit Fragen,...
+402
Archiviert
Autor Alfred Eder am 24. Januar 2011
5458 Leser · 61 Stimmen (-0 / +61) · 0 Kommentare

Sonstiges

Dienstwagen- und andere Affären schaden dem Ansehen unseres Landes

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident, die aktuelle Dienstwagen-Affäre ist sehr bedauerlich. Meines Erachtens geht es hier nicht primär um eine Privatreise ins Ausland mit einem Dienstwagen,...
+61
Archiviert
Autor Bernd E. am 28. Februar 2008
7554 Leser · 418 Stimmen (-49 / +369) · 0 Kommentare

Bildung

Erfahrungen, die wir von Finnland übernehmen sollten

Sehr geehrter Herr Matthias Platzeck, da ich weiß, dass Ihnen - selbst Vater - das Wohl unserer Kinder sehr am Herzen liegt und Sie sich auch in Finnland über die dortigen Erfahrungen sachkundig...
+320
Archiviert
Autor Marie Langmann am 29. September 2008
10046 Leser · 324 Stimmen (-0 / +324) · 0 Kommentare

Umwelt

Biosphärenreservat

Sehr geehrter Herr Platzeck, Vattenfall plant eine Hochspannungsleitung durch Biosphärenreservat in der Schorfheide zu verlegen. Die würde aber die Landschaft emfindlich Belasten. Ich würde...
+324