Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie sicher aus den Medien erfahren haben, werde ich am 28. August vom Amt des Ministerpräsidenten zurücktreten. Deshalb wird es mir künftig nicht mehr möglich sein, Ihre Fragen an dieser Stelle zu beantworten. Der Bürgerdialog über das Onlineportal direktzu.de hat in den zurückliegenden Jahren eine Vielzahl von Anliegen und Problemen von Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, thematisiert. Ich habe mich über die anhaltende Resonanz sehr gefreut. Sie dokumentierte Ihr Interesse am Lebensumfeld, aber auch an politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Fragen. Das Portal war für mich wichtiger Anzeiger, welche Sorgen, Probleme oder Anliegen die Menschen im Land bewegen. Es bot die Möglichkeit, politische Bewertungen aus der brandenburgischen Bevölkerung ungefiltert und direkt zu erfahren. Und ebenso offen und geradeheraus habe ich mich stets um Antwort bemüht. Für mich war darüber hinaus entscheidend, dass das Voting-Verfahren den öffentlichen Diskurs bei uns im Land befördert. Fragesteller und auch ich wussten dadurch: Das interessiert Viele!

Ich bedanke mich bei Ihnen für Ihr Vertrauen und die vielen interessanten Fragen und Einschätzungen.

Herzlichst

Ihr

Matthias Platzeck

Archiviert
Autor Petra Lischke am 26. September 2008
8324 Leser · 344 Stimmen (-0 / +344) · 0 Kommentare

Arbeitsmarkt

So wird ein Unternehmen zerstört

Werter Herr Ministerpräsident, um mein kleines Unternehmen tobt ein Krieg den ich nicht gewinnen kann.Ich habe jetzt dei Jahre gekämpft um mein Unternehmen zu retten. Jetzt bin ich auf dem besten...
+344
Archiviert
Autor Holger Voss am 19. Dezember 2011
7130 Leser · 61 Stimmen (-0 / +61) · 6 Kommentare

Wirtschaft

Gesetz zur Stärkung der kommunalen Daseinsvorsorge

Sehr geehrter Herr Platzeck, sollte man die Neuregelung des "Gesetzes der kommunalen Daseinsvorsorge" nicht als dirigistischen Murks ansehen, da öffentliche Unternehmen aufgrund ihrer...
+61
Archiviert
Autor Michael Bathke am 17. September 2009
5176 Leser · 108 Stimmen (-0 / +108) · 0 Kommentare

Wirtschaft

Privatisierung der Bahn

Sehr geehrter Herr Platzeck, angesichts der Zustände bei der S-Bahn Berlin GmbH, einer 100 % Tochter der Deutschen Bahn AG, die ihrerseits vollständig im Eigentum des Bundes ist, stelle ich mir...
+108
Archiviert
Autor Rene Waltheim am 25. Juli 2007
14867 Leser · 431 Stimmen (-150 / +281) · 0 Kommentare

Soziales

Leben in Brandenburg

Sehr geehrter Herr Platzeck, ich bin ehrlich gesagt ein Wahlbrandenburger. Leider aber seit mehr als 5 Jahren arbeitslos. Es tut mit im Herzen weh, wenn ich sehe, dass sich in Brandenburg...
+131
Archiviert
Autor Lutz Röder am 03. Januar 2011
4330 Leser · 64 Stimmen (-1 / +63) · 0 Kommentare

Umwelt

Roter Milan in klimatisierte Umgebung

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident, warum bringt man als Mensch "Rote Milane" nicht ganz artgerecht in klimatisierte Umgebungen?
+62
Archiviert
Autor Danny Kornmesser am 08. September 2009
5175 Leser · 95 Stimmen (-3 / +92) · 0 Kommentare

Arbeitsmarkt

Unbefristetes Arbeitsverhältnis im öffentl. Dienst

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Matthias Platzeck, mein Name ist Danny Kornmesser und ich bin 22 Jahre alt. Ich habe am 13. Juli diesen Jahres, meine Ausbildung zum Kaufmann für...
+89
Archiviert
Autor Jens Maar am 07. September 2009
4888 Leser · 96 Stimmen (-3 / +93) · 0 Kommentare

Landesregierung

Bündnis rot-rot

Sehr geehrter Herr Platzeck, beantworten Sie mir zwei Fragen: Warum lässt die SPD auf Landesebene rot-rot Bündnisse zu, sperrt sich jedoch nach wie vor dagegen auf Landesebene? Und: halten Sie...
+90
Archiviert
Autor M. Bliznakova am 19. Oktober 2008
7441 Leser · 343 Stimmen (-15 / +328) · 0 Kommentare

Bildung

sprachliche Immigration von Kindern

Sehr geehrter Herr Platzeck, ich lebe mit meinen drei Kindern seit nunmehr mehr als einem Jahr im Land Brandenburg, in Schöneiche. Meine Kinder sind schulpflichtig, 8/11/13 Jahre und besuchen...
+313
Archiviert
Autor Jan-Erik Hansen am 25. Juli 2007
15949 Leser · 433 Stimmen (-160 / +273) · 0 Kommentare

Sonstiges

Letzte Landtagswahl- Ergebnis ignoriert?

Sehr geehrter Herr Platzeck, dass Wahlergebnis der letzten Landtagswahl in Brandenburg sagte folgende Plätze für Parteien aus: 1. SPD 2. PDS 3. CDU Finden Sie den Wählerwillen angesichts...
+113
Archiviert
Autor Bernd Pfeiffer am 24. September 2008
8363 Leser · 322 Stimmen (-0 / +322) · 0 Kommentare

Umwelt

Nutzwärme mit Wind-und Wasserkraft

Sehr geehrter Herr M.Platzeck, ich würde Ihnen gerne eine Frage stellen und freue mich,auf diesem Wege direkten Kontakt zu erhalten! Zum Verständnis der Situation hier einige Fakten: Eine...
+322