Liebe Besucherinnen und Besucher,

mit dem Datum vom 28.02.2014 hat Papst Franziskus der Bitte von Joachim Kardinal Meisner entsprochen, ihn vom Amt des Erzbischofs von Köln zu entpflichten. Aus diesem Grund wurde diese Dialogplattform geschlossen. Selbstverständlich können Sie aber weiterhin die Fragen und Antworten aus der Vergangenheit nachlesen. Die Plattform bleibt bis auf Weiteres erreichbar. Vielen Dank für Ihr Interesse an direktzumkardinal.de und Ihr Mitwirken!

Ihr Moderatoren-Team

Archiviert
Autor Carsten Kämmerer am 01. Juni 2012
3874 Leser · 21 Stimmen (-16 / +5)

Persönliche Fragen

Fragebogen des Lokalkompass

Sehr geehrte Eminenz, lieber Kardinal Meissner,

ich hoffe es ist nicht allzu vermessen, Sie um die Beantwortung folgender 5 Fragen zu bitten. Der Lokalkompass berichtet im Internet über lokale Themen (www.lokalkompass.de). Wir Laien, also keine professionellen Reporter, setzen unsere Artikel in den Lokalkompass ein. Ich habe dort eine Serie ins Leben gerufen, in der ich Prominenten immer wieder genau 5 Fragen stelle, die diese bitte beantworten. Gaby Köster, Reiner Calmund, Jürgen von der Lippe, Biathletin Magdalena Neuner und viele weitere Prominente habe ich so schon interviewt. Einen Vertreter der Kirche allerdings, der ich selbst gläubig angehöre, habe ich noch nicht angeschrieben, was ich jetzt hiermit tun werde.

Denn im Rheinland und darüber hinaus sind auch Sie, Eminenz, mit Verlaub "bekannt wie ein bunter Hund"!.
Vielleicht hätten Sie Lust meine 5 Fragen zu beantworten und mir ein Bild von Ihnen zukommen zu lassen!

Es grüßt Sie herzlich!

Ihr Carsten Kämmerer

1) Kardinal Meissner, Wir haben einen deutschen Papst: Joseph Ratzinger. Wie gut macht dieser "seinen Job"?

2) Welche drei Dinge finden wir garantiert immer auf Ihrem Schreibtisch?

3) Was mögen Sie an "Ihrer Stadt" Köln, in der Sie seit 1989 als Erzbischof tätig sind?

4) Was bedeutet Ihnen "Freiheit" in der heutigen Zeit?

5) Angenommen, wir könnten die Zeit zurückdrehen.
Ein Abendessen steht an. Petrus, der erste Papst, Papst Johannes Paul II. oder der Kirchenkritiker Eugen Drewermann könnten Sie zu diesem Essen begleiten. Wen würden Sie hierzu mitnehmen und warum?

Euer Eminenz, ich danke Ihnen sehr, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um hier mitzumachen. Gesegnete Pfingsten! Carsten Kämmerer

P.S. Vielleicht könnten Sie über meine Emailadresse antworten?!?

-11

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.