Liebe Besucherinnen und Besucher,

mit dem Datum vom 28.02.2014 hat Papst Franziskus der Bitte von Joachim Kardinal Meisner entsprochen, ihn vom Amt des Erzbischofs von Köln zu entpflichten. Aus diesem Grund wurde diese Dialogplattform geschlossen. Selbstverständlich können Sie aber weiterhin die Fragen und Antworten aus der Vergangenheit nachlesen. Die Plattform bleibt bis auf Weiteres erreichbar. Vielen Dank für Ihr Interesse an direktzumkardinal.de und Ihr Mitwirken!

Ihr Moderatoren-Team

Archiviert
Autor Norbert Nicklich am 23. September 2011
5148 Leser · 180 Stimmen (-104 / +76)

Gesellschaftliche Fragen

Was kostet der Papst?

Sehr geehrter Kardinal Meissner,

ich habe natürlich die Bilder von der "bewegenden" Messe des Papst im Olympiastadion gesehen. Die jubelnden Menschen und den Auftritt vom Papst im Bundestag. (Das ist ein anderes Thema).

Was ich auch gesehen habe, die nicht zu zählenden Polizisten und Einsatzwagen, die Absperrungen und Einschränkungen für Anwohnern und Pendlern.

Der (für mich zu sehende) Einsatz und die Kosten für den kurzen Besuch des Staatsoberhaupts des Vatikan sahen nach mehr Aufwand aus, als für den Besuch eines US-amerikanischen Präsidenten.

Meine Frage:

Wie teuer ist der Besuch des Papst in Deutschland? Aus welchem Buget wird das bezahlt? Hat die kataholische Kirche irgendwelche Kosten übernommen? Vielleicht aus dem Verkauf von Papst-Tassen oder Eintrittskarten für den Gottesdienst?

Mit freundlichen Grüßen

-28

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.