Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie sicher aus den Medien erfahren haben, werde ich am 28. August vom Amt des Ministerpräsidenten zurücktreten. Deshalb wird es mir künftig nicht mehr möglich sein, Ihre Fragen an dieser Stelle zu beantworten. Der Bürgerdialog über das Onlineportal direktzu.de hat in den zurückliegenden Jahren eine Vielzahl von Anliegen und Problemen von Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, thematisiert. Ich habe mich über die anhaltende Resonanz sehr gefreut. Sie dokumentierte Ihr Interesse am Lebensumfeld, aber auch an politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Fragen. Das Portal war für mich wichtiger Anzeiger, welche Sorgen, Probleme oder Anliegen die Menschen im Land bewegen. Es bot die Möglichkeit, politische Bewertungen aus der brandenburgischen Bevölkerung ungefiltert und direkt zu erfahren. Und ebenso offen und geradeheraus habe ich mich stets um Antwort bemüht. Für mich war darüber hinaus entscheidend, dass das Voting-Verfahren den öffentlichen Diskurs bei uns im Land befördert. Fragesteller und auch ich wussten dadurch: Das interessiert Viele!

Ich bedanke mich bei Ihnen für Ihr Vertrauen und die vielen interessanten Fragen und Einschätzungen.

Herzlichst

Ihr

Matthias Platzeck

Archiviert
Autor . Helga Heinze am 14. Januar 2011
6759 Leser · 54 Stimmen (-0 / +54) · 0 Kommentare

Sonstiges

Wie wäre es denn, wenn Herr Speer in seinem ursprünglichen Beruf arbeiten würde?

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident, leider ist es mir schon 3 x passiert, daß Themen nicht veröffentlicht wurden, da ähnliche Artikel schon erschienen waren. Meiner Meinung nach ist das nicht...
+54
Archiviert
Autor Marie Winter am 21. Dezember 2009
7249 Leser · 11 Stimmen (-1 / +10) · 0 Kommentare

Bildung

Schülerbafög

Sehr geehrter Herr Platzeck, seit einiger Zeit höre ich nichts mehr über das geplante Schülerbafög für Kinder einkommensschwacher Eltern. - Wann ist mit einer Entscheidung in dieser Sache...
+9
Archiviert
Autor Kathrin Bettin am 04. Februar 2011
5967 Leser · 59 Stimmen (-1 / +58) · 0 Kommentare

Umwelt

Schutz der Bäume

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident, ich würde Ihnen gern eine Frage stellen. Sie sprachen auf der Grünen Woche vom Erhalt der Bäume. Ihre Rede war sehr beeindruckend. Bitte, würden Sie uns...
+57
Archiviert
Autor Melanie Briege am 09. November 2007
7508 Leser · 15 Stimmen (-6 / +9) · 0 Kommentare

Soziales

Zwangsadoption

Zwangsadoption Zwangsadoption in der ehemaligen DDR Sehr geehrter Herr Platzeck, Seit Jahren versuchen Betroffene dieses Thema in die Medien und damit in die öffentliche Diskussion zu...
+3
Archiviert
Autor Evelin Plattner am 01. August 2013
6475 Leser · 79 Stimmen (-0 / +79) · 0 Kommentare

Vorhaben, Vorschläge und Ideen

Nachtflugverbot BER erweitern

Sehr geehrter Herr Platzeck, Sie selber haben es gespürt, die Gesundheit kann schneller in Mitleidenschaft gezogen werden, als man glaubt. Oftmals sind eben einfach die äußeren Umstände...
+79
Archiviert
Autor Franziska Pries am 09. Oktober 2007
6322 Leser · 49 Stimmen (-3 / +46) · 0 Kommentare

Sonstiges

Gigaliner

Sehr geehrter Herr Platzeck, ich würde gerne wissen, wie sie persönlich zur Zulassung der sogenannten Gigaliner stehen. Wirtschaftlich scheint die Zulassung einige Standortvorteile zu...
+43
Archiviert
Autor Horst Prinz am 29. Oktober 2012
6859 Leser · 114 Stimmen (-51 / +63) · 2 Kommentare

Landesregierung

Fürsorge nach brandenburger Art

Sehr geehrter Herr Platzeck, ich wende mich heute zum zweiten Mal an Sie, weil ich Ihr Verhalten bzw. dass der gesamten Landesregierung gegenüber ihren Landesbeamten, hier besonders den...
+12
Archiviert
Autor Jan-Erik Hansen am 29. November 2010
6561 Leser · 44 Stimmen (-1 / +43) · 0 Kommentare

Landtag

Landtag Brandenburg: Aufarbeitung als Farce?

Sehr geehrter Herr Platzeck, mit einer Enquetekommission zur Aufarbeitung der Geschichte und Bewältigung von Folgen der SED-Diktatur will der Brandenburger Landtag seine eigene Vergangenheit...
+42
Archiviert
Autor Edith Reschke am 17. November 2007
7309 Leser · 78 Stimmen (-49 / +29) · 1 Kommentar

Sonstiges

Herzlichen Glückwunsch

Lieber Matthias, heute las ich auf dem Titelbild einer Zeitschrift, dass Du "heimlich" geheiratet haben sollst. Falls das so ist, dann gratulieren ich Dir ganz, ganz herzlich und...
-20
Archiviert
Autor Maximilian Rabe am 11. Juni 2009
6499 Leser · 89 Stimmen (-4 / +85) · 0 Kommentare

Sonstiges

Jugendbegegnung 2009

Sehr geehrter Herr Platzeck, ich bin 18 Jahre alt und seit zwei Jahren Mitglied einer traditionsreichen jährlichen dreijährigen Jugendbegegnung. An dieser Begegnung nehmen insgesamt mehr als 40...
+81