Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie sicher aus den Medien erfahren haben, werde ich am 28. August vom Amt des Ministerpräsidenten zurücktreten. Deshalb wird es mir künftig nicht mehr möglich sein, Ihre Fragen an dieser Stelle zu beantworten. Der Bürgerdialog über das Onlineportal direktzu.de hat in den zurückliegenden Jahren eine Vielzahl von Anliegen und Problemen von Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, thematisiert. Ich habe mich über die anhaltende Resonanz sehr gefreut. Sie dokumentierte Ihr Interesse am Lebensumfeld, aber auch an politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Fragen. Das Portal war für mich wichtiger Anzeiger, welche Sorgen, Probleme oder Anliegen die Menschen im Land bewegen. Es bot die Möglichkeit, politische Bewertungen aus der brandenburgischen Bevölkerung ungefiltert und direkt zu erfahren. Und ebenso offen und geradeheraus habe ich mich stets um Antwort bemüht. Für mich war darüber hinaus entscheidend, dass das Voting-Verfahren den öffentlichen Diskurs bei uns im Land befördert. Fragesteller und auch ich wussten dadurch: Das interessiert Viele!

Ich bedanke mich bei Ihnen für Ihr Vertrauen und die vielen interessanten Fragen und Einschätzungen.

Herzlichst

Ihr

Matthias Platzeck

Archiviert
Autor sylvia krell am 07. Mai 2012
4300 Leser · 55 Stimmen (-4 / +51) · 0 Kommentare

Arbeitsmarkt

Fachkräfte für Brandenburg

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident, ich möchte in einem Satz wissen, warum Sie gern in Brandenburg arbeiten? Ihren Satz würden wir gern in unserem BRANDaktuell-Spezialheft zur...
+47
Archiviert
Autor Bernd Meißner am 30. Juni 2009
5280 Leser · 119 Stimmen (-6 / +113) · 0 Kommentare

Umwelt

Entwässerung des Oderbruches

Sehr geehrter Herr Platzek, da Sie ohne Zweifel große Verdienste bei der Gefahrenabwehr im Zusammenhang mit dem Oderhochwasser erworben haben ist es für mich als ehemaligen Wriezener...
+107
Archiviert
Autor Günter Schlamp am 25. September 2007
5892 Leser · 80 Stimmen (-9 / +71) · 0 Kommentare

Sonstiges

Wie viele Landtagsabgeordnete braucht Brandenburg?

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident, die 2,5 Millionen Einwohner Brandenburgs werden von 88 Abgeordneten vertreten. Wenn der saarländische Landtag (50 Abgeordnete) so viele Einwohner wie in...
+62
Archiviert
Autor Ch. K. am 16. März 2009
5213 Leser · 119 Stimmen (-8 / +111) · 0 Kommentare

Sonstiges

Gemeinde Schönefeld, OT Schönefeld!

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident des Landes Brandenburg, ich komme gleich zu meinem Anliegen: Irgendwie ist es ziemlich merkwürdig, das die Gemeinde Schönefeld mit Ihren Bürgermeister Dr....
+103
Archiviert
Autor Ekkehart Klaus am 08. Mai 2013
4915 Leser · 100 Stimmen (-23 / +77) · 2 Kommentare

Soziales

Rundfunkbeitrag

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident, ich wende mich heute an Sie, weil Sie einer der Initiatoren eines Gesetzes sind, das mich in ernsthafte Bedrängnis gebracht hat. Es geht um den sogenannten...
+54
Archiviert
Autor S. Schmidt am 23. Juli 2007
16772 Leser · 411 Stimmen (-137 / +274) · 0 Kommentare

Soziales

Wegzug junger Menschen

Sehr geehrter Herr Platzeck, es ist bereits bekannt, dass das Land ein großes Problem mit dem Wegzug von jungen Menschen hat. Natürlich hängt das mit der immer mehr abnehmenden Attraktivität für...
+137
Archiviert
Autor Jan-Erik Hansen am 09. Juni 2008
7480 Leser · 309 Stimmen (-0 / +309) · 0 Kommentare

Arbeitsmarkt

Brandenburger arbeiten am längsten

Sehr geehrter Herr Platzeck, laut einem Bericht der Berliner Morgenpost vom 08.06.2008 arbeiten Brandenburger von allen Bundesbürger am längsten. (1517 Stunden im Jahr). Am wenigsten wird...
+309
Archiviert
Autor Diana Olschofski am 09. November 2008
10388 Leser · 465 Stimmen (-41 / +424) · 0 Kommentare

Arbeitsmarkt

Hilfe

Sehr geehrter Herr Platzeck Ich bin 22 Jahre, gelernte Justizfachangestellte und habe ein sehr großes Anliegen. 2005 wollte ich meine Ausbildung zur Justizfachabgestellten im Land Brandenburg...
+383
Archiviert
Autor Mathias Thalheim am 15. Oktober 2008
9233 Leser · 340 Stimmen (-2 / +338) · 0 Kommentare

Landesregierung

radikale Mittel der Landesregierung Brandenburg

Herr Ministerpräsident Matthias Platzeck, mit welchen radikalen Mitteln geht die Landesregierung Brandenburg gegen die Bürgerinnen und Bürger von Brandenburg vor und das kurz vor der...
+336
Archiviert
Autor Michael Beben am 08. April 2008
9738 Leser · 396 Stimmen (-2 / +394) · 0 Kommentare

Wirtschaft

Aufsichtsratsposten

Sehr geehrter Herr Platzek, aus gegebenem Anlass (Milliardenverluste bei der IKB) würde ich Sie gerne fragen, welche Aufsichtsratsposten Sie bekleiden und wie diese entlohnt werden und woher Sie...
+392