Liebe Besucherinnen und Besucher,

mit dem Datum vom 28.02.2014 hat Papst Franziskus der Bitte von Joachim Kardinal Meisner entsprochen, ihn vom Amt des Erzbischofs von Köln zu entpflichten. Aus diesem Grund wurde diese Dialogplattform geschlossen. Selbstverständlich können Sie aber weiterhin die Fragen und Antworten aus der Vergangenheit nachlesen. Die Plattform bleibt bis auf Weiteres erreichbar. Vielen Dank für Ihr Interesse an direktzumkardinal.de und Ihr Mitwirken!

Ihr Moderatoren-Team

Archiviert
Autor J. Schmoldt am 30. Juni 2011
4749 Leser · 105 Stimmen (-29 / +76)

Glauben und Leben

Ist Verhütung erlaubt?

Sehr geehrter Herr Kardinal Meisner, in Ihrem Fastenhirtenbrief 2011 haben Sie die junge Christenheit aufgefordert, im Bereich der Sexualität eigene Wege zu gehen und sich nicht von den...
+47
Archiviert
Autor Erhard Jakob am 21. August 2013
3532 Leser · 15 Stimmen (-9 / +6)

Erzbistum Köln

Vater-Sohn-Gespräch

Sehr geehrter Herr Kardinal, . es geht um die letzten Worte, welche Jesus Christus am Kreuz gesagt haben soll. . Er soll laut Historiker, welche erst nach mehr als 100 Jahren nach dem...
-3
Archiviert
Autor Sascha Wagner am 24. August 2012
3345 Leser · 62 Stimmen (-42 / +20)

Erzbistum Köln

Religionsfreiheit oder Recht auf körperliche Unversehrtheit Thema: Beschneidung

Sehr geehrter Herr Kardinal Meißner, Sie haben das Urteil des Landgericht kritisiert, dass die religiöse Beschneidung strafbar ist. Sie haben darauf hingewiesen, das ein Verbot der Beschneidung...
-22
Archiviert
Autor Georg Schmitz am 25. Februar 2013
3074 Leser · 156 Stimmen (-69 / +87)

„Das Gewissen – normierte Norm des Handelns“ Joachim Kardinal Meisner über das Gewissen.

Haftungsrecht von Ärzten

Eminenz, Ihr Gewissen und mein Gewissen sagt dasselbe, Abtreibung ist niemals akzeptabel und Abtreibung ist auch schon, wenn durch Pillen verhindert wird, dass sich ein befruchtetes Ei...
+18
Archiviert
Autor Norbert Füting am 22. Juli 2011
4359 Leser · 74 Stimmen (-24 / +50)

Glauben und Leben

Was ist glaubensgemäß die menschliche Seele?

Sehr geehrter Herr Kardinal Meisner, ich bitte um Ihre geschätzte, kompetente Antwort auf meine folgende Frage: "Was ist für unseren Glauben die menschliche Seele? Von welchen Faktoren...
+26
Archiviert
Autor M. Schaaf Dr. theol., Dr. paed. am 29. Januar 2014
3498 Leser · 5 Stimmen (-3 / +2)

Erzbistum Köln

Homosexuell - und was nun?

Sehr geehrter Herr Kardinal Meißner, da sich kein Mensch in aller Regel für homosexuell bestimmt, sondern seine sexuelle Identität einfach ihm gegeben ist - genaus wie heterosexeullen Menschen,...
-1
Archiviert
Autor Joachim Sbierski am 22. Oktober 2013
3079 Leser · 13 Stimmen (-12 / +1)

Erzbistum Köln

heutige Äusserung in den Tagestehemen

Wie kommen Sie dazu einer Reporterin der ARD, die doch Vertreterin der sog. vierten Gewalt in unserer Demokratie ist, zu sagen, ja zu belehren, dass ihre Frage unanständig sei? Unanständig ist doch...
-11
Archiviert
Autor Paul Tigges am 20. Juni 2011
3721 Leser · 113 Stimmen (-47 / +66)

Persönliche Fragen

Ist die Krise der Kirche eine Krise der Bischöfe?

Meines Wissens war es Papst Johannes Paul II, der gesagt hat: " Die Krise der Kirche ist die Krise der Bischöfe". Stimmen Sie dieser Aussage zu? Noch eine andere Frage: Warum kommen Sie...
+19
Archiviert
Autor Marlene P. am 18. September 2012
3614 Leser · 47 Stimmen (-19 / +28)

Erzbistum Köln

Kommunionausteilung

Sehr geehrter Herr Kardinal Meisner! In einer Pfarre im Bistum Münster wird die sog. "Taizémesse" gefeiert. Bei der Kommunionausteilung wird der Kelch mit dem Leib Christi von...
+9
Archiviert
Autor Ernst Kuttner am 30. Januar 2014
3473 Leser · 8 Stimmen (-4 / +4)

Erzbistum Köln

Kardinalsäusserung

Sehr geehrte Eminenz, Herr Kardinal, mein Beitrag kommt aus Bayern und bezieht sich auf einen Artikel in der "Mittelbayerischen Zeitung". Dort wird ihre Äusserung "ich sage...
0